Seit dem 1. Dezember unterstützt Anwar Naso unsere Lüftungsabteilung. In dieser Zeit konnte er sein großes Fachwissen bereits gleich bei den ersten Projekten unter Beweis stellen.

In seiner Heimat Syrien hatte Anwar als Techniker unter anderm für Krankenhäuser und Schulen große Lüftungs- und Klimasysteme  gebaut. Wegen seiner Expertise war er zudem in den Nachbarländern Irak und Türkei tätig.

Durch den Krieg in Syrien war Anwar Naso gezwungen zu fliehen. Seine Heimatstadt Aleppo war besonders schwer umkämpft. So war das Leben seiner Familie (Frau und 6 Kinder) nicht mehr sicher. Herzlich willkommen Amwar!