Hans Hund GmbH heißt neun neue Auszubildende herzlich Willkommen

Die Auszubildenden im Unternehmen willkommen zu heißen, ist eine Herzens- und damit Chefsache.  Deshalb begrüßten jetzt Hans und Alexander Hund im großen Sitzungsraum an der Heinrich-Hertz-Straße die neun Neuen auch persönlich. „Der Schritt von der Schule ins Arbeitsleben ist eine große Umstellung“, berichtete Hans Hund aus eigener Erfahrung und ergänzte,“ich kann mich noch gut erinnern, dass ich immer Hunger hatte.“ Der Senior machte den angehenden Mechatronikern, Anlagenmechanikern und Elektronikern vor allem Mut. „Nutzt die Zeit, in der man euch von allen Seiten unterstützt, um möglichst viel zu lernen. Später bleibt dafür oft nicht die Zeit“, erklärte er.

Die neuen Auszubildenden werden bei Hans Hund von einem erfahrenen Paten betreut. Der steht bei Fragen oder Problemen mit Rat und Tat zu Seite. Besonderer Wert werde im Unternehmen auf einen wertschätzenden sowie respekt- und vertrauensvollen Umgang untereinander, aber auch mit Kunden und Lieferanten, hieß es weiter. Auch in Sachen Ordnung und Sauberkeit hat die Hans Hund GmbH hohe Ansprüche. Das Firmenmotto „Perfekte Gebäudetechnik aus einer Hand“ zeige sich schließlich auch in diesen kleinen Dingen.

Alexander Hund übergab den neuen Auszubildenden ihre Schlüssel, die Arbeitskleidung und die Lernmappen. Ausgenommen war davon lediglich Tay Mohamed, der bis zum 31.08.2017 seine 6-Monatige-EQ im Hause Hund macht und dann zum 01.09.2017 sein Ausbildung im SHK-Bereich beginnt.
Zum Abschluss führte Jörg Eiting alle Neuen durch den Betrieb und zeigte ihnen, worauf es ankommt. Mit einem „Alles Gute und viel Erfolg“ wurden Angelino Arif, Konstantinos Malamatas, Lennard Buschmann, Lukas Koch, Marco Niehuis, Pascal Theißen, Til-Jason Tuente, Tim Weyer und Tay Mohamed schließlich in den neuen Lebensabschnitt entlassen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.